Das Verlagsbüro Jörg Exner holte Gitta Merkle ins Boot, um die bis dahin einfarbigen CDs des Stuttgarter Hypnos-Verlages neu zu gestalten. Immer wiederkehrendes Gestaltungselement sind die mit Pigmenten handgemachten Kreise.

Die zahnmedizinische Reihe hat immer einen weißen Hintergrund, während bei den allgemeineren Themen mehr Farbe und Bild ins Spiel kommt.

Bei den „härteren“ medizinischen Bereichen dominiert dagegen die Farbfläche, wie man es von den früheren CDs gewohnt war, aber jetzt im neuen Stil.