Genesis Acryl auf Leinen 52 x 90 cm

In diesem Ordner finden sich Werke, die den Menschen in Beziehung zu Erde und Natur setzen.

Erdversunken Ölfarbe auf einem 70er Jahre Bettbezug 66 x 70 cm

Eine Hommage an die Butoh-Tänzerin Regina Goerger, ein Wesen wie von einem anderen Stern. Die Begegnung mit dieser extremen Performerin war für mich auch als Tänzerin prägend. Sie hat mir ein Video mit ihren tief berührenden Performances geschenkt, um mir bei diesen schon lange bebrüteten Themen zu helfen.

Entpuppung Pigmente in Eitempera auf Papier 30 x 40 cm

Verhüllung, Eitempera auf Papier 30 x 40 cm

In dieser Zeit in Korb arbeitete ich auch an dem unteren Bild zum selben, schon seit der Studienzeit verfolgten Thema: Das Verhältnis zwischen Mensch und Natur (dafür musste ich aber selbst Modell stehen).

Buche Acryl auf Leinwand 120 x 80 cm

Zu diesem beeindruckenden Solitärbaum habe ich ein besonderes Verhältnis. Als Kind ließ ich mich viele Stunden auf den breiten, glatten Ästen der Buche im Wind schaukeln. Seltsamerweise habe ich das lange geplante Bild in einer Zeit in Angriff genommen, in der ich mir nicht vorstellen konnte wieder zurückzukehren, an den Ort der Kindheit.

Zurück im Allgäu; Tusche auf Chinapapier, Christbaumskelett, Schilf und toter Frosch ca. 220 x 100 cm

Wieder hier erradelte ich mir die neue/alte Heimat und was mir dabei extrem ins Auge sprang waren plattgefahrene Frösche. Einer der Unglücklichen klebt deshalb rechts unten.