Europa, Acryl auf Leinwand 100 x 90 cm

Die Entführung der phönizischen Prinzessin Europa durch Göttervater Zeus (in Gestalt eines Stieres), kunstgeschichtlich nichts Neues. Eines meiner Malkinder beharrt darauf, dass der Stier weiß sein muß. Doch die bronzebraune Farbe und die Gestaltung des Hintergrundes, da wo man einen Himmel erwartet, liefert Hinweise auf eine zweite Bedeutung. Nämlich den Bronzestier als Börsensymbol und die Andeutung der Fassaden des Londoner Bankenviertels. Mir geht es um die Staatengemeinschaft und ihr Finanzsystem, dem sie sich blind anvertraut und das ganze Länder an den Rand des Abgrunds bringt.

Verhüllung, Eitempera auf Papier 30 x 40 cm